07583 / 941 70 59
07583 / 941 70 50
info@widmann.de

Karren

Alukarren

Aluminiumkarren sind besonders leicht.

Fasskarren

Zum einfachen Transport und zur Lagerung von Fässern.

Gerätekarren

Für den Transport von Haushaltsgeräten u.ä. auf der Ebene und über Treppen.

Paketkarren

Zum Transport von Paketen und anderen Gegenständen in vielen Bereichen.

Stahlrohrkarren

Universell einsetzbar zum Transport von eckigen und runden Gütern.

Stuhlkarren

Transportkarren für Stuhlstapel und Gegenständer aller Art.

Treppenkarren

Zur wesentlichen Erleichterung beim Lastentransport über Treppen.

Bei uns finden Sie den passenden Karren

Unser Verkaufssortiment umfasst eine große Auswahl sowohl an universell verwendbaren als auch an speziellen Karren und zahlreiche weitere Transporthilfen, Transportgeräte und Transportsysteme. Unser Hauptlieferant ist die Firma fetra mit ihren Transportgeräten und Transporthilfen made in Germany, die auf die meisten ihrer Produkte 10 Jahre Herstellergarantie gewährt.

Vor dem Kauf einer Karre sollte sich der Kunde selbstverständlich über die Einsatzmöglichkeiten und die geplante Verwendung im Klaren sein. Jeder Artikel in unserem Shop ist mit einem kurzen Text, der die wichtigsten Merkmale beschreibt, den technischen Daten und allen wichtigen Informationen näher beschrieben. Die Artikelsuche in unserem Shop funktioniert einfach und schnell über unsere Navigation. Eine Unterstützung bei der Entscheidungsfindung können auch informative Testberichte und Neuigkeiten über aktuell auf dem Markt erhältliche Karren und andere Transporthilfen, die immer wieder in der Presse veröffentlicht werden. Außerdem gibt es zu zahlreichen Artikeln Downloads mit Anleitungen, Nutzungsbedingungen und Produktinformationen.

Sollten sie Fragen zur Funktion, Ausstattung oder zum Material eines Artikels aus unserem Shop haben, stehen wir Ihnen aber selbstverständlich auch persönlich im Rahmen unseres Kundendienstes zur Verfügung. Wir unterstützen Sie nach Kräften bei der Kaufentscheidung und erstellen gerne vorab unverbindliche Angebote und Kostenvoranschläge - rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine e-mail.

Definition des Begriffes Karren bzw. Karre

Eine Karre ist ein einfaches, robust gebautes Gefährt mit zwei, drei oder vier Rädern, das mit einer Deichsel gezogen oder mit einem Schiebegriff geschoben wird. Im Singular differiert die Schreibweise zwischen Karre und Karren, wogegen der Plural für beide Bezeichnungen Karren ist. Dabei wird die Schreibweise Karre im mitteldeutschen und norddeutschen Sprachgebraucht verwendet. Der Ausdruck Karren dagegen ist typisch süddeutsch und bayrisch, wird aber auch in Österreich und der Schweiz häufig verwendet. Aber egal ob Karre oder Karren, gemeint ist, im ursprünglichen Sinn, immer eine Transportfläche auf Rädern ohne eigenen Antrieb. Die Wörter Karre und Karren stammen vom althochdeutschen karro ab bzw. vom lateinische carrus ab. Die Ursprüngliche Wortherkunft stammt wohl aus dem Keltischen.

Die Karre gehörte zu den ersten Transportgeräten überhaupt. Sie wurde für die unterschiedlichsten Transportaufgaben eingesetzt, egal, ob sie von Hand gezogen wurde oder ob ein Pferd oder ein Ochse vor die Karre gespannt wurde. Heute ist die Karre als multifunktionelle Transportkarre nicht nur in Gewerbe und Industrie, sondern auch im Privathaushalt ein alltägliches, hilfreiches Transportmittel.

Für die Begriffe Karre und Karren gibt es mehrere Synonyme. So sind Handwagen oder Wagen Synonyme für als Transportmittel verwendete Karren. Weitere Synonyme für den Begriff im Sinne von Fahrzeug sind Auto, Gefährt, Vehikel, Automobil, Kraftfahrzeug oder Wagen.

Oft wird der Begriff Karre oder Karren abfällig verwendet: eine alte Karre, eine schäbiger Karre usw. Auch Redewendungen zu den Begriffen Karre oder Karren haben sich im Laufe der Zeit eingebürgert, z.B. den Karren/die Karre in den Dreck fahren (eine Sache gründlich verderben) - Den Karren/die Karre aus dem Dreck ziehen (eine verfahrene Angelegenheit [die ein anderer verschuldet hat] bereinigen) - [einfach] Den Karren/die Karre laufen lassen (sich um eine Sache nicht [mehr weiter] kümmern) - Jemandem an den Karren/die Karre fahren (grob, massiv gegen jemanden vorgehen; scharfe Kritik an jemandem üben).

Worin unterscheiden sich die verschiedenen Karren-Typen?

Unsere Zeit wird immer schnelllebiger, und besonders im Arbeitsalltag tickt die Uhr. Hier leisten diese kleinen, aber pfiffigen Transportgeräte Tag für Tag ihren wertvollen Dienst. Eine Karre hilft dabei, Kräfte zu schonen und Zeit einzusparen. Nicht nur als Transportmittel in Werkstatt, Betrieb und auf Montage ist eine Karre nicht mehr wegzudenken, auch in vielen privaten Haushalten ist eine Karre vorhanden und wird oft eingesetzt. Eine Karre wäre daher auch einmal eine sinnvolle und praktische Geschenkidee, mit der man dem Beschenkten viel Freude spenden könnte. Karren sind umweltfreundlich, leistunggstark und äußerst wartungsarm und stehen rund um die Uhr zur Verfügung. Man sollte auch die niedrigen Anschaffungskosten nicht vergessen, die sich hinsichtlich der hohen Lebensdauer dieser Transportgeräte in jedem Fall bezahlt machen. Allerdings hat auch bei Karren gute Qualität ihren Preis, weshalb man besonders günstige Angebote auch hier kritisch hinterfragen sollte.

Transportkarren funktionieren durch das Prinzip der Hebelwirkung (der Hebeldrehpunkt befindet sich in der Radnabe) und überzeugen durch ausgezeichnete Wendigkeit auf engstem Raum, wo der Einsatz großer Geräte aus Platzgründen nicht möglich ist. Die Karre ist mit komfortabler Luftbereifung oder Vollgummibereifung erhältlich. Es gibt Transportkarren aus Stahlrohr, Aluminium oder Edelstahl. Neben Transportkarren für den allgemeinen Einsatz gibt es eine Reihe von Karren für spezielle Anforderungen, von denen jeder seine besonderen und typischen Vorteile bietet.

Universell verwendbare Karren

  • Sackkarren bestehen aus einem stabilen Rahmen aus Stahlrohr, Aluminium oder Edelstahl und einer Ladefläche (Schaufel). Sie werden benutzt, um mittelschwere bis schwere Lasten leicht und bequem auf der Ebene zu verfahren.
  • Schubkarren in 1-rädriger Ausführung werden in Gärten, Gärtnerei und Gartencenter, im Landschaftsbau, der Landwirtschaft oder auf Baustellen verwendet. Sie sind mit einer Mulde und Standbügeln ausgestattet und werden zum Verfahren des Ladegutes mittels Schiebegriffen angehoben.
  • Transportkarren mit 2 Rädern gibt es in verschiedenen Ausführungen hinsichtlich Material (Stahl, Aluminium, Edelstahl), Nutzlast, Schaufelgröße und Beräderung (Luft oder Vollgummi). Sie werden für verschiedenste Zwecke verwendet, z.B. beim Umzug, zum Transport von Getränkekisten, Haushatsgroßgeräten, Maschinen.
  • Handkarren mit 2 oder 4 Rädern (1- oder 2-Achser) lassen sich bequem mit einer Hand mit der Deichsel verfahren. Modellabhängig sind sie mit offenen oder geschlossenen Bordwänden oder auch mit einer (abnehmbaren) Kunststoffmulde ausgestattet. Oft lassen sie sich durch eine Anhängerkupplung ergänzen und sind dadurch auch als Fahrradanhänger einsetzbar. Handkarren werden gerne als Einkaufswagen oder Einkaufswagen verwendet. Auch die beliebten Bollerwagen gehören in diesen Bereich. Mit Aufbau und Plane ausgestattet werden Handkarren bzw. Handwagen wetterfest.
  • Stapelkarren haben eine hohe Tragkraft und eine Hebelift-Funktion zum Auf- und Herunterladen von Ladegut, z.b. auf und von Lastwagen, Rampen oder Paletten.

Spezielle Karren

  • Paketkarren sind vielseitig geeignete Transporthilfen für den professionellen Gebrauch. Oft sind sie mit einer Kombischaufel ausgestattet. Für kleine und kompakte Transportgüter genügt die kleine Schaufel, zur Aufnahme von Ladegut mit großen Abmessungen wird einfach eine zusätzliche Schaufel heruntergeklappt. Zusammenklappbare Paketkarren lassen sich leicht transportieren und sind mit wenigen Handgriffen einsatzbereit.
  • Treppenkarren sind für den einfachen und sicheren Transport von Ladegut auch über Stufen und Treppen konzipiert. Zum sicheren Transport runder Güter wie Eimer oder Fässer sind bei vielen Modellen die Querstreben nach unten durchgebogen. Treppenkarren sind mit Radsternen oder einer Kombination aus 2 Rädern und Radsternen ausgestattet. Treppenkarren mit dreiarmigen Radsternen sind ideal sowohl für häufigen Treppentransport als auch für Transporte auf der Ebene bei guten Bodenverhältnissen. Fünfarmige Radsterne sind vor allem für Transporte bei schlechten Bodenverhältnissen, aber auch für gelegentliche Treppentransporte geeignet.
  • Mit Stuhlkarren können sowohl einzelne Stühle als auch Stuhlstapel verfahren werden, dabei werden die Stühle auf ein Tragegestell aufgesetzt. Stuhlkarren mit abnehmbarem oder anklappbarem Tragegestell lassen sich auch als universelle Transportkarre verwenden.
  • Gerätekarren in mittelschwerer Ausführung (mittlere Tragkraft) mit breiter Schaufel sind ideal für den Transport von Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen oder von Öfen. Zum Transport über Treppen können zusätzliche Tragholme am Gestell des Karrens eingehängt werden, sodass der Transport sicher durch 2 Personen durchgeführt werden kann. Besonders komfortabel mit Stützrädern oder Treppensternen ausgerüstet sind Gerätekarren für große Lasten. Sie haben eine hohe Tragkraft und können z.B. zum Transport von Heizkesseln oder schweren Öfen auf der Ebene und über Treppen verwendet werden.
  • Fasskarren zum vorschriftsmäßigen Transportieren und Lagern von Stahlfässern sind mit 2 Rädern und einer Aufstellstüzte und je nach Modell zusätzlich mit Stützrollen und Gleitkufen erhältlich.
  • Stahlflaschenkarren geben den zu transportierenden oder zu lagernden Gasflaschen durch Sicherungsketten und Schaufeln mit Umrandung auf drei Seiten sicheren Halt. Je nach Ausführung bieten sie Platz für eine oder zwei Gasflaschen. Besonders komfortabel sind Modelle mit Stützrad.
  • Reifenkarren zum sicheren Transport oder zur Lagerung von schweren und unhandlichen Reifen haben Spreiz-Aufnahmen zum direkten Aufnehmen und Absetzen einzelner Reifen oder Reifenstapeln mit bis zu 8 Reifen.

Die Hersteller

fetra Fechtel Transportgeräte GmbH

Qualität "Made in Germany"

Das umfangreiche Programm der Firma fetra mit Sitz in Borgholzhausen beinhaltet mehr als 1000 Transportgeräte. Sie alle spiegeln die jahrzehntelange Erfahrung des vor rund 50 Jahren gegründeteten und bereits in zweiter Generation familiengeführten Unternehmens wider, das sich ausdrücklich zum Standort Deutschland bekennt und zu den führenden Herstellern moderner und Innovativer Transporthilfen zählt. Viele Kunden entscheiden sich bei der Betriebseinrichtung und bei speziellen Anforderungen (Sonderanfertigung) für die Produkte der Firma fetra.

Von für die innerbetriebliche Logistik wichtigen Transportwagen und -karren, wie etwa Schiebebügel-, Stirnwand-, Tisch-, und Etagenwagen über Karren aus Stahlrohr und Aluminium, Treppenkarren, Handwagen und Handpritschenwagen bis zum Industrieanhänger, Langmaterialwagen und Langmaterialanhänger beinhaltet die Produktpalette der Firma Fetra auch diverse Spezialwagen und -karren für vielfältige Anwendungen im gewerblichen und industriellen Bereich.

Garantiert perfekte Verarbeitung

Es versteht sich von selbst, dass moderne Transportgeräte mit Hilfe modernster, hocheffizienter und präziser Produktionsanlagen hergestellt werden. Die Firma fetra behandelt alle Teile vor der Pulverbeschichtung aufwendig durch Kugelstrahlen vor. Dieses Verfahren ist nicht nur umweltfreundlich, sondern stellt auch sicher, dass die Produkte sichtlich perfekt verarbeitet sind. Die äußerst großzügig bemessene Garantiezeit von 10 Jahren auf lässt keine Frage an der Langlebigkeit und am dauerhaften hervorragenden Finish der fetra-Produkte zu.

Überzeugender Service und schnelle Lieferung

Wir als Händler müssen uns im Interesse unserer Kunden auf unsere Lieferanten verlassen können. Die Firma Fetra ist durch ihr hervorragendes Logistikkonzept und das stets gefüllte Lager immer in der Lage, schnell und zuverlässig zu liefern.

Vielfältige Geräte mit hervorragender Funktionalität

Nicht nur Spezialgeräte sind bei fetra technisch ausgeklügelt und äußerst bedienfreundlich - auch Transportgeräte für den allgemeinen Einsatz sind mit raffinierten Details ausgestattet. So sind die aus verschiedenen funktionellen Wagen bestehende Transportsysteme fetra MultiVario Transporter und fetra Super-MultiVario Transporter im Baukastensystem, d.h. im fetra Steck- und Schraubprinzip mit 2-Punkt-Lager, gefertigt. Die Systemteile werden einfach zusammengesteckt und verschraubt, können beliebig ausgetauscht und ergänzt werden und stehen bezüglich der Stabilität einer Schweißkonstruktion in nichts nach.

Besonders erwähnenswert ist auch das fetra-TOTALSTOP-Zentralbremssystem, das bei einer Vielzahl von Wagen optional eingebaut werden kann und sich mit nur einem Fußtritt leicht feststellen und lösen lässt. Es bietet den großen Vorteil der Vermeidung von gefährlichen Situationen beim seitlichen Ausschwenken des gebremsten Wagens und ist zum Patent angemeldet.

Komfortable Räder und Rollen

Maßgeblich entscheidend für die Qualität von Transportwagen sind die Rollen. Die Firma baut bei zahlreichen Wagen und Rollern serienmäßig Lenk- und Bockrollen mit TPE-Bereifung (thermoplastisches Elastomer) und hochwertigem Lager ein, mit denen auch schwere Lasten komfortabel, sicher und geräuscharm bewegt werden können. Ein großer Vorteil liegt auch darin, dass diese Bereifung spurlos ist und somit auch die Verwendung der Transportwagen auf empfindlichen Bodenbelägen erlaubt. Darüber hinaus können weitere Bereifungsarten entsprechend den jeweiligen Anforderungen wie Transportgewicht und Bodenverhältnissen ausgewählt werden.


Artikel wurde in den Warenkorb gelegt